Suche

Close

Kontakt

Hallo

Referenzstory

World Trading Net

World Trading Net

Eine Leuchtspur
zum Erfolg

Per Zufall entdeckte Ronald Schäfer den Onlinehandel. Als ein Projekt mit Leuchtdioden misslang, stellte er die Übriggebliebenen auf eBay in kleineren Mengen ein. Der Erlös übertraf den Einsatz, weitere Leuchtdioden wurden bestellt, erneut auf eBay eingestellt und das dadurch entstandene Hobby wurde schnell zu einem echten Job – mit größeren Herausforderungen.
Um die massenhaften Transaktionen, Produkt- und Kundendaten zu verwalten, setzte Schäfer auf ein eBay-Tool und später auf einen Online-Dienst ein. Technische Fehler, Überlastung und sogar Verlust wertvoller Daten zwangen ihn dazu, nach einer professionellen E-Commerce-Software zu suchen. Heutzutage lassen sich seine verschiedenen Verkaufsplattformen mit 4SELLERS problemlos bestücken, automatisch überwachen und somit Fehler vermeiden.

PROJECTFACTS

Unternehmen:

World Trading Net GmbH & Co. KG

Geschäftsführer:

Ronald Schäfer

Branche:

LED Lichttechnik und Zubehör

Team:

7 Mitarbeiter

Versendungen:

350 - 400 am Tag

Webshop:

www.highlight-led.de

World Trading Net

Wachsendes Geschäft
aus einem Fehlkauf

Es war ein klassischer Fehlkauf: Ronald Schäfer hatte eine Packung mit 1.000 Leuchtdioden bei eBay ersteigert. Aber das Bastelvorhaben misslang, und so blieben 800 Stück übrig. Notgedrungen stellte Schäfer sie in kleinen Einheiten im Internetauktionshaus wieder ein. „Dabei hatte ich nie den Vorsatz, Onlinehändler zu werden“, so Schäffer. Als der Erlös allerdings den Einsatz übertraf, war Schäfers Aufmerksamkeit geweckt. Kurzerhand ersteigerte er eine zweite Großpackung, die er ebenfalls mit Gewinn an den Mann brachte. „Den Betrag habe ich dann gleich wieder investiert“, erzählt Ronald Schäfer.

Vom Hobby zum Fulltime-Job

Und was als Hobby neben seinem Beruf als Verfahrensmechaniker begann, entwickelte sich rasch zum zweiten Fulltime-Job. Die Wohnung geriet zum Lager, das erste Ausweichquartier wurde zu klein, das zweite Lager ebenfalls. Auch in der EDV stieß Schäfer immer wieder an Grenzen. „Die Bücher mit Excel-Listen zu führen wurde immer aufwendiger“. Zum Verkaufen seiner Ware setzte er ein eBay-Tool ein, das ihm wegen eines Software-Fehlers plötzlich den Zugriff verweigerte und seine Daten löschte. Der Umstieg auf einen Online-Dienst für die Kaufabwicklung war auch keine Lösung: „Dessen Server waren manchmal so überlastet, dass wir nichts verkaufen konnten“. Eine Lagerübersicht fehlte und auch das Zubehör ließ sich nicht den Artikeln zuordnen.

Eine professionelle E-Commerce-Software musste her. Der Geschäftsmann informierte sich auf dem Markt und traf auf 4SELLERS. Die Live-Vorführung überzeugte Schäfer sofort: „Die Software hat all das erfüllt, was ich mir wünschte“. Allein der Preis hielt ihn zurück. Er suchte weiter, ohne Ergebnis.

Bei 250 Versendungen pro Tag reichte es ihm schließlich: „Ohne vernünftige Steuermöglichkeit war das nicht mehr zu schaffen“. Bei einem Workshop versicherte er sich, dass auch seine speziellen Anforderungen von unserer Software erfüllt werden können.

Wichtig war vor allem die Auswahl des Zubehörs: Je nach Leuchtdiode und Verwendungszweck gehört ein anderer Widerstand dazu. Mit 4SELLERS wird der in Frage kommende automatisch zur Auswahl angezeigt. Beim passenden Finanzierungsangebot machte Ronald Schäfer schließlich Nägel mit Köpfen. Längst konzentriert sich der Geschäftsmann voll auf seine World Trading Net GmbH & Co. KG, verschickt mit mittlerweile 7 Mitarbeitern etwa 400 Sendungen pro Tag und greift auf ein 500 qm großes Lager zurück.

Weitere Verkaufsplattformen

„Nach ungefähr drei Monaten finanzierte sich die Leasingrate für die Software von selbst“, so Schäfer. Innerhalb eines Jahres verdoppelten sich die Umsätze. Wurden sie vorher zu 90 % über eBay generiert, sind jetzt mit 30 % der eigene Shop und mit 15 % Amazon hinzugekommen. „Die weiteren Standbeine bedeuten weniger Risiko und mehr Absatzchancen“. Die verschiedenen Verkaufsplattformen lassen sich mit 4SELLERS problemlos bestücken, das System überwacht automatisch alle Verkäufe und Lagerbestände.

Zahlen auf Knopfdruck

Auf Knopfdruck hat Schäfer jederzeit den Überblick über Zahlen und Artikel. „Nachbestellungen schlägt mir die Software rechtzeitig vor, und Überverkäufe sind praktisch ausgeschlossen“. Ebenso Fehllieferungen, da die Ware vor dem Verschicken per Scanner mit der Bestellung abgeglichen wird. Dadurch ist auch die Zufriedenheit der Kunden deutlich gestiegen.

Noch nicht überzeugt?

Sie wollen mehr sehen?
Livedemo anfordern!

In der Live-Demonstration zeigen wir Ihnen in einer persönlichen Web-Präsentation, wie Sie mit 4SELLERS Ihren E-Commerce auf allen Verkaufskanälen optimieren und Prozesse in Ihrem Unternehmen nachhaltig verbessern.

Anfragen