Suche

Close

Kontakt

Hallo

Menschen bei 4SELLERS

Christoph
Consulting


Hallo Christoph. Hast du von 4SELLERS vor deinem Einstieg bei uns gehört?

Da ich aus Rain komme, klar, ich kannte die Firma schon vom Hören. Eine witzige Anekdote dazu: Christian Meier, unser heutiger Geschäftsführer, gab mir Tennis-Unterrichtsstunden als ich 8 oder 9 war. Er war etwa älter, vielleicht 16 Jahre alt. Da merkt man, dass Jeder in Rain mehr oder weniger Jeden kennt. Auch unseren Shopentwickler Joachim Sauer kenne ich beispielsweise seit vielen Jahren.

Woher kommt dein Interesse an Technik und Informatik?

Ich bin mit Computern aufgewachsen. Mein Vater war Lehrer und Systembetreuer der Schule, in der er gearbeitet hat. Bevor ich schreiben konnte, konnte ich auf den Commodore 64 meine Spiele laden! Technik und Computer haben mich schon immer interessiert und daher ist mir natürlich die Entscheidung leichter gefallen, nach der Abitur etwas in dieser Richtung zu machen. Bin sozusagen ein Kind der Neunziger.

Wie bist du dann zu uns gekommen?

Als ich fertig mit meinem Studium als Diplominformatiker war, habe ich erstmal eine Stelle in Augsburg angetreten. Das hatte mir aber nicht so gefallen. Zufällig habe ich dann von Joachim Sauer erfahren, dass hiereine Stelle unbesetzt war. Kurz danach wurde ich zu einem Gespräch eingeladen. Die Chemie hat gestimmt und habe gleich im Januar 2010 angefangen. Wir waren allerdings noch in der Schulgasse in Rain. Einige Monate später zogen wir in unseren definitiven Standort im Nelkenweg 6a um.

Welche waren eine Aufgabengebiete die letzten Jahre?

Nachdem unser Vertrieb neue Kunden gewinnt, ist unser großes Ziel die Ablösung des alten Systems und die Implementierung von 4SELLERS beim Kunden. Dazu gibt es die verschiedensten Konstellationen, wie der Ablauf sein kann. An den aufkommenden Aufgaben sind viele Experten beteiligt: Zum Einen den Projektleiter, der das Projekt steuert und zum Anderen die kaufmännischen Consultants, die den Kunden die Handgriffe in der neuen Software zeigen. Dann gibt es auch Kollegen wie mich, die als Schnittstelle fungieren. Ich habe mich in den letzten Jahren hauptsächlich mit der Aufbereitung von Kundenstammdaten, First und Second Level Support, Schulungen und technischen Fragen zur Funktionsweise von 4SELLERS befasst.

Ist es eine Stärke von uns, dass hinter 4SELLERS solche Allrounder stecken?

Ich denke ja, da 4SELLERS eine wichtige Investition für unsere Kunden darstellt. Da spielt Vertrauen eine große Rolle – und das kann man zu einigen wenigen Menschen aufbauen, nicht zu zwanzig Ansprechpartnern. Daher finde ich gut und im Rahmen unseres durchschnittlichen Projektumfangs förderlich, wenn unsere Kunden transparente Informationen aus selektierten Stellen bekommen.